Skip to main content

Was sind gynäkologische Operationen?

Die meisten Eingriffe werden in einer Tagesklinik (ambulant) außerhalb des MVZ Kinderwunschzentrums durch schonende, minimal invasive endoskopische Techniken vorgenommen.
Dies gilt für die Entfernung von Myomknoten der Gebärmutter, Zysten der Eierstöcke, Eileiterverschlüsse, Endometriose oder Gebärmutterfehlbildungen. Die Operation erfolgt mithilfe einer Bauchspiegelung (Laparoskopie).

Unsere Praxis in Berlin hat sich auf die Spiegelung der Gebärmutterhöhle (Hysteroskopie) spezialisiert. Die Hysteroskopie erfordert eine Vollnarkose und wird in der Regel von den Krankenkassen übernommen.

Auch die Eileiterdurchgängigkeitsprüfung (HyCoSy) kann direkt bei uns in der Praxis durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass die HyCoSy nicht von den Krankenkassen übernommen wird.

Wir sind für Sie da

Wenn Sie mehr über dieses Thema wissen möchten, eine Frage haben oder einen Termin in Ihrem Kinderwunschzentrum vor Ort vereinbaren möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir werden uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Diese Leistung bieten wir in:

Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Holen Sie sich alle Antworten auf Ihre Fragen in einem Erstgespräch mit unseren Kinderwunschexpert:innen.